Beratung & Buchung: 0800 724 0347 (gebührenfrei)
Mo.-Fr.: 8-19 Uhr, Sa.: 9-14 Uhr, So. 10-16 Uhr (außer an Feiertagen)
Beratung & Buchung: 0800 200 904
Mo.-Fr.: 8-19 Uhr, Sa.: 9-14 Uhr, So. 10-16 Uhr (außer an Feiertagen)
Beratung & Buchung: 01 59 54 12-0
Mo.-Fr.: 8-19 Uhr, Sa.: 9-14 Uhr, So. 10-16 Uhr (außer an Feiertagen)
23.07.2013

Heute Morgen ist die Azamara Quest erstmals in Hamburg eingelaufen und seitens der Hansestadt feierlich willkommen geheißen worden.
Sie kommt von einer 10-Nächte-Kreuzfahrt „Irland, Schottland & Deutschland – British Open“. An Bord sind Gäste aus rund 30 Ländern – am stärksten vertreten sind die USA, Deutschland und Australien. Sogar Gäste aus Fidschi sind darunter. Nach einem Übernachtaufenthalt an der Elbe endet diese Kreuzfahrt morgen. Das Luxus-Kreuzfahrtschiff mit 408 Crewmitgliedern für 694 Gäste legt um 18:00 Uhr ab und bringt ihnen die Schönheiten Norwegens inklusive dem nördlichsten Punkt Europas näher, bevor es nach 14 Nächten am 07. August gegen 07:00 Uhr zurückkehrt. Die Azamara Quest verlässt Hamburg daraufhin um 18:00 Uhr zu einer 9-Nächte-Kreuzfahrt in Richtung Skandinavien. Diese endet am 16. August in Southampton.
2014 wird Azamara Club Cruises wieder in Hamburg zu Gast sein. Und auch die Schwestermarke Royal Caribbean International, ebenfalls Teil des Kreuzfahrtkonzerns Royal Caribbean Cruises mit Sitz in Miami/USA, bietet im nächsten Jahr erstmals regelmäßig Hamburg-Abfahrten an. Die Legend of the Seas kommt im Zeitraum Juli bis September 2014 mit sechs Kreuzfahrten in die Hansestadt.

Über Azamara Club Cruises:
Azamara Club Cruises ist eine Kreuzfahrtmarke für anspruchsvolle, erfahrene Reisende. Im Vordergrund stehen die Ziele, die die Schiffe anlaufen. Passagiere sollen die Stationen ihrer Kreuzfahrt nicht nur besuchen, sondern erleben. Die Flotte umfasst zwei exklusive Schiffe für bis zu 694 Gäste, die Azamara Journey und die Azamara Quest. Mit 347 Kabinen und Suiten schaffen sie das Ambiente eines Boutique-Hotels mit außergewöhnlichem Service, ausgewählten Speisen und Weinen aus der ganzen Welt sowie Programmen für Wellness und Wohlbefinden – und dies alles in Verbindung mit Häfen, die größere Schiffe nicht anlaufen können. Azamara Journey und Azamara Quest sind in den Gewässern Europas, Asiens und Südamerikas unterwegs, passieren den Panama Kanal, unternehmen Transatlantik-Überquerungen und führen ihre Gäste zu den Geheimtipps der karibischen Inselwelt. Die Besonderheit: Die Routen beinhalten längere Hafen-Aufenthalte bis zum späten Abend oder sogar über Nacht, zum Beispiel in Rom, Athen, Buenos Aires, Kairo, Istanbul, Jordanien, Israel oder auch Indien und China.

Azamara Club Cruises ist Teil des globalen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. (NYSE/OSE: RCL), zu welchem auch die Marken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Pullmantur, und CDF Croisières de France gehören. An TUI Cruises ist das Unternehmen mit 50 Prozent im Rahmen eines Joint Venture beteiligt. Die sechs Marken betreiben insgesamt 41 Schiffe, drei weitere sind derzeit im Bau.

 

Wir helfen Ihnen

Mo. bis Fr. 8:00 bis 19:00 Uhr Sa. 9:00 bis 14:00 Uhr So. 10:00 bis 16:00 Uhr

Tel.:

(gebührenfrei)

Tel.:

Tel.:

01 59 54 12-0
Rückruf anfordern

Newsletter

Jetzt Angebots-Newsletter bestellen.

Reisebürosuche

Geben Sie hier einfach Ihre PLZ ein und klicken Sie die Schaltfläche "Finden".